SO PFLEGEN SIE IHRE HAUT RICHTIG

Wenn Sie Ihre Haut optimal pflegen möchten, ist vorab eine intensive Hautanalyse von Ihrer Kosmetikerin vorzunehmen. Sie wird Sie beraten, was Ihre Haut tatsächlich braucht.

Dennoch gibt es allgemeine Pflegetipps und Abläufe, die unabhängig vom Hauttyp einzuhalten sind.

PFLEGETIPPS
FÜR IHRE HAUT

Morgens und abends reinigen, pflegen, peelen – So können Sie Ihre Haut unterstützen!

1. Morgens reinigen

Am wichtigsten für ein schönes Hautbild ist die Gesichtsreinigung am Morgen und am Abend. Die Haut wird von Schmutz und Bakterien befreit, abgestorbene Hautzellen werden abgetragen und das Gesicht wird optimal auf die Pflege oder Make-up vorbereitet.

 

Am Morgen geht es darum, Giftstoffe, Talg und Schweiß abzutragen, die sich über Nacht angesammelt haben. Je nach Hauttyp kommen dafür Reinigungsschäume oder -gels in Frage. Und so funktioniert das: Das Gesicht wird mit lauwarmem Wasser abgewaschen. Danach wird das Gesicht mit Gesichtswasser und einem beträufelten Wattepad abgewischt, um Kalkrückstände und Schadstoffe aus dem Wasser zu entfernen. Nun haben Sie die perfekte Grundlage für Ihre  alltägliche Hautpflege und Make-up.

 

 2. Abends reinigen

Am Abend fällt die Gesichtsreinigung etwas gründlicher aus. Den ganzen Tag war die Haut Verunreinigungen (z.B. Luftverschmutzung) und Make-up ausgesetzt. Nun muss der Schmutz abgetragen werden, um die Haut wieder atmen zu lassen. Je nach Hauttyp benutzen Sie Reinigungsschäume oder -gels. Um die Reinigung noch intensiver zu machen, können Sie  für die Reinigung ein Bürstchen benutzen. Nicht zu vergessen ist, das Gesicht auch abends mit dem Gesichtswasser zu klären.

 

 3. Pflegen ist unerlässlich

Das wichtigste nach der Reinigung ist die Pflege. Diese sollte direkt nach dem Waschen aufgetragen werden, damit die Haut erst gar keine Chance hat, auszutrocknen und zu spannen. Die Pflege muss perfekt auf Ihren Hauttyp abgestimmt werden, damit diese mit reichlich Feuchtigkeit, Fett und den notwendigen Nährstoffen versorgt ist und keine Poren verstopft. Seit langer Zeit sind Aloe Vera und Avocado als besonders pflegend bekannt. Diese Kombination aus natürlichen Stoffen beider Pflanzen strafft und verjüngt die Haut spürbar. Ein Aloe Vera Gel ist zu empfehlen, da dieses Ihre Haut perfekt dafür vorbereitet, Nährstoffe und die nachfolgende Pflege aufzunehmen.  Avocado E Oil aktiviert die Nährstoffverwertung. Es pflegt und schützt Sie den ganzen Tag und spendet besonders viel Feuchtigkeit. Danach wird eine reichhaltige Creme aufgetragen.

4. Peelen, massieren und Ruhe gönnen

Egal ob Sie trockene, unreine, sensible oder fettige Haut haben, ein Peeling kann dabei helfen, Ihren Teint rosig strahlen zu lassen. Je nachdem, welchen Hauttyp Sie haben, hilft es, 1-2 Mal wöchentlich zu peelen. Ein Peeling befreit die Poren, entfernt abgestorbene Haut und regt die Durchblutung an. Danach heißt es: Reichhaltig pflegen und eine pflegende Maske anzuwenden. Danach sind die zu Ihnen passenden Pflegeprodukte aufzutragen.

 

Wie Sie zu Ihrem perfekten Hautbild gelangen? Lassen Sie sich beraten!